1993 mit gleich drei Kookaburra auf einer Münze

Der 1993er Kookaburra ist in Auflage von 300.000 Stück im Gewicht zu einer vollen Unze geprägt wordentypo3/. Die Prägemenge für die volle Unze in polierte Platte wird mit 21.471 Stück angegeben, nach 1990 mit 25.027 der zweithöchste Wert der bisherigen Prägung – Stand 2014.

Das Kookaburramotiv von 1993 Zeigt den erwachsenen Kookaburra mit Beute im Schnabel auf einem Ast vor einer Baumhöhle, mutmaßlich seinem Nistplatz, sitzend. Mit einem Elterntier und zwei angedeuteten Jungtieren zeigt das Motiv die meisten Kookaburra die bisher zugleich auf eine Münze geprägt wurden.

John Bergdahl ist verantwortlicher Münzdesigner des Kookaburra 1993.