Vielfallt des Kookaburra trifft Sammlerherz wie Investorenkommerz

Die unterschiedlichen Motive der einzelnen Jahrgänge machen den Kookaburra besonders attraktiv. Der jährliche Motivwechsel des Kookaburra geht weit über den schlichten Wechsel der Jahreszahl normaler Anlagemünzen hinaus. Der Kookaburra ist eine Anlagemünze die ihre Konkurrenten wie den Wiener Philharmoniker, den American Eagle oder das Maple Leaf weit überflügelt. In kaum einer anderen Bullioncoin wird wie im Kookaburra die rationale Preisgestaltung und ästhetischer Anspruch gleichermaßen vereint und dem Sammlerwunsch wie auch den Investorenvorstellungen entsprochen. Neben der abwechslungsreichen wie ansprechenden Motivgestaltung, ist die hohe Prägequalität und die gekapselte Einzelverpackung besonders hervorzuheben. Eine Tradition des Kookaurra seit dem Jahr 1990 eröffnet dem geneigten Sammler von Beginn an ein weites Betätigungsfeld.

Die jeweiligen Jahrgänge des Kookaburra sind von wechselnden Münzmeistern der Perth Mint gestaltet. Kookaburramünzen lassen sich mit Jahrgang und Motiv einfach identifizieren, eine Vereinfachung soll hier die chronologische Kookaburraübersicht geben.

Detailangaben wie die jeweiligen Münzmeister der einzelnen Jahrgänge finden sich hier direkt über die Navigation beginnend mit dem ersten Kookaburra Prägejahr 1990.

Australian Kookaburra 2017
Australian Kookaburra 2017